Anne Frank – ein Gedicht

ein stück geschichte

wort für wort geschrieben in ein buch
träne für träne
nur für ihre gene
schweiß durch die angst entdeckt zu werden
denn sie wussten sonst würden sie alle sterben

eingequetscht in einem kleinen versteck so leise wie es geht
aber ihre gabe des schreibens sie steht
und dieser geht sie nach und schrieb all ihre gefühle hinein

an einem ort wo jeder nur so viel platz hatte wie in einem schrank
hörte sie nicht auf zu schreiben ja ihr name war anne frank

die zeit rannte und keiner ahnte was von ihrem versteck
doch am ende wurden sie doch entdeckt

leider erkannte sie was ihr schicksal war
und ihre augen waren starr

ihr name bleibt immer bestehen
zwar durch ein schlimmes vergehen
vergessen werden wir es nie
daraus lernen und wie

Erijona Domaqi