Elternbrief 30.03.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie wissen, ist die Corona-Lage noch nicht bewältigt. Dennoch gilt ab Montag, den 4. April 2022, dass Masken nur noch auf freiwilliger Basis getragen werden. Wir möchten Sie bitten, Ihrem Kind dennoch das Maskentragen nahezulegen, denn eine Woche später fangen die Osterferien an. Wir möchten nicht, dass ausgerechnet dann eine große Corona-Welle durch unsere Schülerschaft geht und Schülerinnen und Schüler ihre Osterferien nicht genießen können. Dieser Schuljahresabschnitt war für alle sehr anstrengend; wir brauchen alle in den Osterferien zwei Wochen Ruhe und Erholung, nicht zwei Wochen Corona.

Unser Elternsprechtag am Montagnachmittag gilt als „Sonderveranstaltung“; für diese Veranstaltung gelten nach Coronaschutzverordnung die bisher bekannten Regeln. Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten daher nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind sowie eine FFP2-Maske tragen.

Am Tag nach den Osterferien, Montag, den 25. April, wird ein pädagogischer Tag durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag unterrichtsfrei.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie und Ihre Familien die Osterferien mit viel Entspannung und Gesundheit verbringen und Kraft tanken für die letzte Strecke des Schuljahres 2021-22.

Mit freundlichem Gruß

J. M. Krebs-Schmid

-Schulleiterin-