Von Schüler*innen

Meine Ideeen

Ich habe Wege gefunden in Kontakt mit meinen Freunden zu bleiben. Also mit meinem besten Freund gucke ich zwei mal in der Woche zusammen ein Film, jeder bei sich und dabei telefonieren wir…da kann man wenigstens zusammen lachen.

Mit einer Freundin mache ich zusammen Sport, wir wechseln uns ab wer die Übungen vorgibt und sind über Videokonferenz verbunden…sehr lustig und man macht etwas gegen die Kilos. Oft machen unsere Mütter auch mit.

Meine beste Freundin hat eine kleine Schwester, für die haben wir eine Schatzsuche im Feld gemacht…da haben dann auf einmal ganz viele Kinder mitgemacht. Das war für die Kleinen toll und meine beste Freundin und ich hatten auch voll Spaß. Können ja ältere Geschwister mal für die kleineren machen.

Und zuletzt hab ich Angefangen in so einem Hochbeet was zu pflanzen, jetzt habe ich Chillis und Kresse und Schnittlauch…dass war gut für einen Quark. Die Erdbeeren brauchen wohl noch.

Liebe Grüße an die Schule

Luca Lodewijks 8b

Was man alles machen kann in der „Corona-Zeit“

Sport mit Freunden

Man kann sich zum Sport machen verabreden. Zum Beispiel über Whatsapp einen Videoanruf starten und dann gemeinsam zu Musik verschiedene Übungen machen. Macht mehr Spaß als alleine.

Garten/ Balkon

Da wir eh zu Hause sein müssen, kann man auch anfangen was anzubauen. Zum Beispiel Chillis damit das Essen der Eltern besser schmeckt oder Erdbeeren. Geht auch auf dem Balkon.

 

 

 

 

 

Kino mal anders

In Essen, Dortmund und Herne gibt es Autokinos. Überredet Eure Eltern doch mal dahin zu fahren. Mega cool und auch nicht so teuer.

Mit der Familie in Kontakt bleiben

Ihr habt ja vielleicht auch Familie im Ausland und dürft diese nicht besuchen. Auch hier sind Videoanrufe ne gute Alternative.

Jüngeren eine Freude machen

Eine Idee meiner besten Freundin: wer nähen kann, kann ja einen Mundschutz nähen, auch gut für die Puppen von jüngeren Geschwistern.  Auch ne Idee für die Jüngeren: macht doch ne Schatzsuche draußen für eure Geschwister. Die freuen sich über Abwechslung.

Zeitungen austragen

Da wir ja jetzt viel Zeit haben und viele Eltern uns immer wieder aus der Wohnung schicken um uns zu „bewegen“ kann man das auch gleich mit Geld verdienen verbinden. Prospekte austeilen dauert nicht lange, ist einmal die Woche und bringt Geld.

Gysenberg Herne

Wer mal was anderes sehen will: Im Gysenberg kann man sich die Tiere angucken und füttern. Außerdem gibt es da Eis 😊

Backen

Wer noch Mehl bekommen hat, kann einfach mal Cookies  wie bei Starbucks nach backen…billiger und genauso lecker

Sport im Garten mit der Familie

Wer einen Garten hat kann dort Sport machen, wer nicht kann mit einem Freund/Freundin auch im Park was machen. Wir dürfen ja mit einer Person Kontakt haben.

Luca Lodewijks 8b