Liederfahrt 2019

BOGESTRA-Liederfahrt 2019

Straßenbahn wurde zum Konzertsaal

In einen Konzertsaal verwandelte sich am Donnerstag ein Straßenbahnwagen der Linie 308. Mit vielen bekannten Weihnachtsliedern auf den Lippen und Instrumenten im Gepäck ließen es der Schulchor der Anne-Frank-Realschule und die BOGESTRA am Donnerstag in der Bahn ordentlich menscheln.

Nachdem die erste Liederfahrt im vergangenen Jahr ein großer Erfolg wurde, beschlossen Schul- und Chorleitung das Adventssingen zu wiederholen.

So bezauberten die Gerther Realschüler die Fahrgäste in der Vorweihnachtszeit in der Bahn erneut mit Instrument und Gesang. Begleitet wurden sie dabei von Schulleiterin Joan Krebs-Schmid und Chorleiterin Judith Brink. Letztere hatte im vergangen Jahr die Idee zu der außergewöhnlichen Liederfahrt.

„Wir wollten Weihnachten direkt zu den Menschen bringen.“ Die Reaktion der Fahrgäste zeigte, dass es dem Schulchor auch in diesem Jahr gelungen ist. Es gab Applaus und einige sangen sogar kräftig mit. Ob „Alle Jahre wieder“, „I wish you a merry Christmas“ oder „Dezemberträume“ – für jeden war etwas dabei. Die Schüler hatten dicke Liederbücher mitgebracht. Von der Haltestelle Heinrichstraße bis Hattingen Mitte und die ganze Strecke zurück sangen und spielten die Kinder unter Leitung von Judith Brink viele bekannte deutsche, aber auch internationale Weihnachtslieder.

Für unsere Kundin Renate Breiing war die Liederfahrt mit der 308 eine große Freude. „Ich würde gerne Weihnachtskonzerte besuchen, bin aber nicht mehr so mobil. Der Chor hat mir wirklich ein großes Geschenk gemacht“, meinte die Seniorin – stieg aus und winkte der Bahn noch lange hinterher.