Anne-Frank Realschule

.

Kategorie-Archiv Aktuelles

Klassenwiederholungen Jg. 5 bis 8

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten der Jahrgangsstufen 5 bis 8,

wir sind sehr froh, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder an der Schule angekommen sind, denn wir haben sie vermisst!

Natürlich ist das Schuljahr in wenigen Wochen vorbei und viele fragen sich: „Wie geht es weiter?“ Da dieses Jahr eine besondere Situation darstellt, möchte ich Ihnen die Möglichkeiten, die Sie haben,  erklären:

  1. Nach dem neuen Erlass vom 01. Mai 2020 sind alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 versetzt. Sie nehmen im Schuljahr 2020-2021 am Unterricht der nächsthöheren Klasse teil, auch wenn die Zeugnisnoten nicht dazu berechtigen würden.
  2. Eltern und Erziehungsberechtigte können eine freiwillige Klassenwiederholung beantragen. Diese Wiederholung wird nicht auf die Schulkarriere angerechnet, d.h. sie hat keine Auswirkung auf die Höchstverweildauer in der Sekundarstufe 1.
  3. Eltern und Erziehungsberechtigte können auch einen freiwilligen Schulwechsel (Hauptschule) beantragen. Dies müssen Sie uns bitte kurzfristig mitteilen.

Manche Schülerinnen und Schüler haben während der Coronazeit fleißig gearbeitet und viele gute Ergebnisse aus der Ferne eingereicht. Über diese Schülerinnen und Schüler machen wir uns keine Sorgen. Andere haben weniger gearbeitet; hier sind die entstandenen Defizite offensichtlicher. Für diese Schülerinnen und Schüler ist eine freiwillige Wiederholung, je nach Alter und Entwicklungsstand, eine sinnvolle Maßnahme, um Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen zu festigen.

Da wir die geplanten Wiederholungen für unsere eigenen Schuljahresplanungen brauchen und in Kürze bei der Bezirksregierung in Arnsberg angeben müssen, bitte ich Sie, wenn diese Wiederholung für Ihr Kind sinnvoll sein könnte, jetzt Kontakt mit der Klassenleitung Ihres Kindes aufzunehmen. Eine persönliche telefonische Beratung oder sogar ein kurzer Besuch in der Schule kann dann erfolgen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

Joan M Krebs-Schmid

Info

Aktivitäten

Weg vom Schreibtisch!

Mach mal Pause und den Kopf frei!

Hier einige Angebote zur Beschäftigung

 

Wer gute ergänzende Vorschläge hat, kann sie gerne zur Veröffentlichung weiterleiten an
vonschalscha@afrs-bochum.de.

 

Sport

Das bieten die Basketballer von Alba Berlin

Sport zu Hause Workoutangebote von FitX

Bewegung, Spiel und Sport in Zeiten von Corona

 

Die Garten-AG zu Hause

Raus in die Natur

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass mit dieser Aufforderung den Umständen entsprechend umgegangen werden soll.
Also bitte mit der Familie oder allein! Wahrt stets den Abstand von min. 3m zu anderen Menschen!

Pflanzen und Vögel

Mit der App „Naturblick“ hast Du einen tollen Begleiter in der Natur.
Lies mehr über die App Naturblick.
Auf der Homepage Naturblick gibt es weitere Informationen

Geocaching – wir suchen den „Schatz“

Was ist Geocaching?

Die App für Dein Smartphone  ein Vorschlag unter vielen Angeboten.

Upcycling

Upcycling-stayhome

Von Schüler*innen

Meine Ideeen

Ich habe Wege gefunden in Kontakt mit meinen Freunden zu bleiben. Also mit meinem besten Freund gucke ich zwei mal in der Woche zusammen ein Film, jeder bei sich und dabei telefonieren wir…da kann man wenigstens zusammen lachen.

Mit einer Freundin mache ich zusammen Sport, wir wechseln uns ab wer die Übungen vorgibt und sind über Videokonferenz verbunden…sehr lustig und man macht etwas gegen die Kilos. Oft machen unsere Mütter auch mit.

Meine beste Freundin hat eine kleine Schwester, für die haben wir eine Schatzsuche im Feld gemacht…da haben dann auf einmal ganz viele Kinder mitgemacht. Das war für die Kleinen toll und meine beste Freundin und ich hatten auch voll Spaß. Können ja ältere Geschwister mal für die kleineren machen.

Und zuletzt hab ich Angefangen in so einem Hochbeet was zu pflanzen, jetzt habe ich Chillis und Kresse und Schnittlauch…dass war gut für einen Quark. Die Erdbeeren brauchen wohl noch.

Liebe Grüße an die Schule

Luca Lodewijks 8b

Was man alles machen kann in der „Corona-Zeit“

Sport mit Freunden

Man kann sich zum Sport machen verabreden. Zum Beispiel über Whatsapp einen Videoanruf starten und dann gemeinsam zu Musik verschiedene Übungen machen. Macht mehr Spaß als alleine.

Garten/ Balkon

Da wir eh zu Hause sein müssen, kann man auch anfangen was anzubauen. Zum Beispiel Chillis damit das Essen der Eltern besser schmeckt oder Erdbeeren. Geht auch auf dem Balkon.

 

 

 

 

 

Kino mal anders

In Essen, Dortmund und Herne gibt es Autokinos. Überredet Eure Eltern doch mal dahin zu fahren. Mega cool und auch nicht so teuer.

Mit der Familie in Kontakt bleiben

Ihr habt ja vielleicht auch Familie im Ausland und dürft diese nicht besuchen. Auch hier sind Videoanrufe ne gute Alternative.

Jüngeren eine Freude machen

Eine Idee meiner besten Freundin: wer nähen kann, kann ja einen Mundschutz nähen, auch gut für die Puppen von jüngeren Geschwistern.  Auch ne Idee für die Jüngeren: macht doch ne Schatzsuche draußen für eure Geschwister. Die freuen sich über Abwechslung.

Zeitungen austragen

Da wir ja jetzt viel Zeit haben und viele Eltern uns immer wieder aus der Wohnung schicken um uns zu „bewegen“ kann man das auch gleich mit Geld verdienen verbinden. Prospekte austeilen dauert nicht lange, ist einmal die Woche und bringt Geld.

Gysenberg Herne

Wer mal was anderes sehen will: Im Gysenberg kann man sich die Tiere angucken und füttern. Außerdem gibt es da Eis 😊

Backen

Wer noch Mehl bekommen hat, kann einfach mal Cookies  wie bei Starbucks nach backen…billiger und genauso lecker

Sport im Garten mit der Familie

Wer einen Garten hat kann dort Sport machen, wer nicht kann mit einem Freund/Freundin auch im Park was machen. Wir dürfen ja mit einer Person Kontakt haben.

Luca Lodewijks 8b

Corona-Regeln Schule

Verhaltensregeln in der Schule
in der „Corona-Zeit“

Auf dem langsamen Weg in die Normalität wird am 23.04.2020 der Unterricht wieder aufgenommen – zunächst nur für den Jahrgang 10 in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik  und Englisch.
Die Schule wird wieder nach und nach belebt und viele Menschen werden aufeinander treffen.
Hier ist große Disziplin zu wahren und die unten stehenden Verhaltensregeln sollen eingehalten werden, um den Sicherheitsbestimmungen Folge leisten zu können.

Info

Ratgeber Eltern

 

Aktuelle Informationen der Stadt Bochum 

 

Schule zu Hause – eine Hilfestellung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

uns ist bewusst, dass wir alle – auch Sie – vor ganz neuen Herausforderungen stehen. Wir wollen Sie dabei unterstützen und weisen im Folgenden interessante Informationen für Sie hin.

Die Schulpsychologische Beratungsstelle hat Empfehlungsschreiben mit Tipps erarbeitet. Diese Schreiben sind in erste Linie für Eltern von Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen, kann aber auch für Eltern älterer Schüler*innen interessante Informationen bereitstellen.

Vom AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation kommt folgende Broschüre

Die Pädagogin, die die folgenden Präsentationen geschrieben hat, hat inzwischen eine ganz eigene Plattform eingerichtet, um Eltern zu helfen. Ein Link dazu ist in die Präsentationen zu finden. Vor allem für Eltern von jüngeren Schüler*innen können diese Präsentationen hilfreich sein, nach Meinung der „Elternexperten“, die wir konsultiert haben.

Ansonsten wünschen wir Ihnen allen, dass Sie diese Zeit gut durchstehen und dass Sie und Ihre Kinder gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen, auch im Namen des Kollegiums,

Joan M Krebs-Schmid

Info

Abmeldung vom Präsenzunterricht

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


das Ministerium für Schule und Bildung informiert wie folgt über die Teilnahme am Präsenzunterricht:
Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden.
In der Folge entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.
Um Sie, die Eltern, in Bezug auf dieses Verfahren zu unterstützen, verwenden Sie bitte folgendes Formular und lassen dieses umgehend der Schulleitung per Post oder per Mail zukommen.

Formular Abmeldung vom Präsenzunterricht,

auch unter

Startseite/Downloads/Formulare hinterlegt.

Solidarität

Das Kollegium der AFR ist dabei!

Auch das Kollegium der Anne-Frank-Realschule zeigt Solidarität gegenüber allen in dieser besonderen Zeit, die von vielen Einschränkungen geprägt ist. Wir geben uns alle Mühe, für Euch so etwas wie Schule, Unterricht und Schulgemeinschaft aufrecht zu erhalten.
Das ist aber nur ein schwacher Ersatz für das Lernen und Leben in der Schule.

Dennoch:

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy

Info

BFE Jg.8 Download

Berufsfelderkundungstage (BFE) der 8. Klassen

Dieses Element der Berufsvorbereitung gehört zu den Standartelementen.
Der besonderen Situation geschuldet gibt es nun einen neuen Termin zu Beginn des nächsten Schuljahres:

02.09. – 04.09.2020.

Zur Anmeldung sind neue Briefe und Formulare notwendig.
Die gibt es hier zum Download:

Ferien zu Hause

Home-Holidays

Immer schön Sonnencreme auftragen, der Sonnenbrand lauert überall!
  • Möbel raus, Campingplatz aufgebaut – so geht Homecamping.
  • Kann ich nicht zur Nordsee, hole ich mir sie halt ins Haus. 
  • Vorteil Homecamping: Es kann kein Hund ans Zelt pinkeln, es ist wetterfest und ein Kühlschrank immer ganz nah.

Viele liebe und sonnige Grüße aus unseren geplatzten Dubai Urlaub (den wir zu Hause nachgeholt haben) sendet Julien.

Home-Holidays

Ferien – zu Hause!

Homeholidays

Liebe Schülerinnen und Schüler,

drei Wochen in einer ungewohnten Lernumgebung gehen zu Ende.

Wie es weitergeht, wissen wir noch nicht.

Homeoffice, Homeschool oder Hometeaching machen aber jetzt erst mal Pause und

wir alle machen Urlaub zu Hause – Homeholiday.

Für unsere Homepage suchen und sammeln wir Fotos eurer schönsten, lustigsten, kreativsten Urlaubsmomente.

Also los: schmeißt eure Fantasie und eure Handys an

und zeigt uns, wie Urlaub zu Hause geht…….


Aber:
Achtet darauf, dass keine Personen zu erkennen sind. Solltet ihr selbst auf dem Bild zu sehen sein, brauchen wir eine Fotofreigabe eurer Eltern. Hierzu reicht der Satz:
„Ich erlaube, dass das Foto meines Kindes – Vorname Nachname –  auf der Homepage veröffentlicht wird“ mit Datum und der Unterschrift eines Elternteils.
Das könnt Ihr ALS FOTO zusammen mit dem Holiday-Foto schicken.


Schickt eure Bilder an:  vonschalscha@anne-frank-rs-bochum.de

Habt schöne Ferien und wir sehen uns hoffentlich bald wieder!