Sponsorenlauf – 29.08.2019

Über 1.500 Runden für einen guten Zweck

Am Donnerstag, den 29.8. fand an der Anne-Frank Realschule ein Sponsorenlauf zu Gunsten eines an Krebs erkrankten Mitschülers statt. Bei gutem Wetter starteten ab 13.00 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht und neun sowie viele freiwillige Läufer aus anderen Klassen. Auch einige Kollegen liefen engagiert und motiviert ihre Runden um das Schulgebäude. Unterstützt wurden die Läufer tatkräftig von vielen Eltern und Lehrern, die sie auf jeder Runde anfeuerten.

Die Sporthelfer der Anne-Frank Realschule waren als Streckenposten im Einsatz und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Auch der Schulsanitätsdienst war zur Stelle und kümmerte sich um kleinere und größere Wehwehchen an der Strecke. Sogar für das leibliche Wohl von Läufern und Helfern war gesorgt: frisches Obst und Getränke stärkten die Läufer während ihrer Runden, nach dem Lauf durften sie sich mit Kuchen belohnen.

Nach jeweils einer Stunde Laufzeit wurde Bilanz gezogen und Zahl der gelaufenen Runden notiert.

Bereits in den Sommerferien suchten sich die Schüler ihre Sponsoren, die ihnen pro Runde einen gewissen Betrag auszahlen werden. Durch die hohe Anzahl an Läufern und großzügiger Spenden kam eine Spendensumme zusammen, mit der im Vorfeld nicht gerechnet wurde.